Holz – Der ökologischste aller Baustoffe

Aus dem germanischen Wort "holta" abgeleitet, bezeichnet der Begriff im allgemeinen das harte Gewebe der Sprossachsen (Stamm, Äste und Zweige) von Bäumen und Sträuchern (Quelle: de.wikipedia.org).

Aber natürlich ist Holz viel mehr als nur hartes, holziges Gewebe. Es sorgt im Wohnraum zum Beispiel für eine warme gemütliche Atmosphäre. Im Gegensatz zu Beton beispielsweise verströmt es außerdem noch über Jahrzehnte einen feinen, angenehmen Geruch und man empfindet Räume mit viel Holz schon seit je her als gemütlich und warm.

Holz ist einer der wenigen Baustoffe, die zu 100% zu den nachhaltigen Baustoffen zählen. Es lässt sich leicht bearbeiten und seine Ökobilanz ist hervorragend.

holzarten

Quelle: http://de.wikipedia.org/wiki/Verschiedene_holzarten.jpg

Kommentare sind deaktiviert